ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

Die Welt von oben

 

Kamera-Drohnen knipsen Fotos aus vielen Metern Höhe

Adventsglück im Herzen der Altstadt

 

Mit seinen romantischen Gassen, Plätzen und mittelalterlichen Türmen ist Landsberg in der dunklen Jahreszeit heimelig und einladend 

 

Hier wartet die perfekte Atmosphäre: Die Altstadt rund um die Stadtpfarrkirche, die Fußgängerzone und auf dem Hauptplatz bietet eine einzigartige Kulisse für den Landsberger Christkindlmarkt. Rund um den Georg-Hellmair-Platz bauen etwa 50 Händler ihre weihnachtlich dekorierten Buden auf und bieten handgemachte Weihnachtsdekorationen aller Art, Krippenzubehör, Schmuck, Weihnachtskarten aus Holz, Tiere, Ketten, Ringe aus Perlmutt und Stein, dekorative Anhänger, lernpädagogisches Spielzeug, Adventsgestecke, Landschaftskerzen, Badesalze, Produkte aus Olivenholz, Lammfellprodukte, Silberschmuck, Geschenkverpackungen, Weihnachtsterne, Lichterketten, Tee und Teezubehör, Ausstechformen, Weihnachtstassen, Weingelee, Felltierminiaturen, Deko-Teelichter, Rosen aus Bändern, Figuren aus Holz, Miniadventskränze, Peel-off Sticker, Bänder, Stanzer, Weller und Präger für Kartenherstellung, Kerzen und Seifen.

 

Landsberg ist im Advent ein herrliches Lichtermeer.
Foto: Stadt Landsberg am Lech

Zum Schmausen werden Glühwein, Cocktails, Bratwürste, Maroni, Knoblauch-, Senf- und Meerrettichvarianten, vegane und vegetarische Aufstriche, Pesto für Pasta, Steak- und Dip-Saucen, Crêpes oder Cupcakes angeboten.

 

Mit Spannung wird der Nikolaus am Mittwoch, 5. Dezember, um 18 Uhr erwartet. Mit dabei ist auch das Landsberger Christkindl. Es wartet auf Besucher im Christkindlhäusl jeden Dienstag um 17 Uhr und am letzten Tag des Christkindlmarktes um 19 Uhr. Es nimmt Wunschzettel entgegen, es wurde auch ein Briefkasten aufgestellt. Während der Woche öffnet von Montag bis Donnerstag die lebende Krippe von 16.30 bis 17.30 Uhr ihre Tore. Landsberger Schulkinder führen ein Krippenspiel auf.

 

Außerdem gibt es jeden Tag Musik. Es spielen unter anderem Blasorchester der Realschulen Landsberg und Kaufering, das Blasorchester der Musikschule und die Stadtjugendkapelle, die Schülerkapelle Penzing, der Musikverein Eresing und die 12th Street Jazz Connection sowie die Lechrainer und Eggertaler Alphornbläser.

 

Ein besonderes Einkaufserlebnis bieten die Läden der Landsberger Innenstadt. Ein Weihnachtsbummel durch die weihnachtlich geschmückten Geschäfte und Boutiquen fördert so manches zutage, das man am liebsten sofort verschenken möchte. Dabei ist der Weg nach Landsberg nicht weit. Zwischen Memmingen und München und nahe bei Augsburg gelegen ist die Stadt verkehrsgünstig mit der Bahn zu erreichen, aber auch mit dem Auto. Parken kann man in unmittelbarer Nähe der Innenstadt in den Parkhäusern im Schlossberg und der Lechgarage. Weitere Parkplätze stehen an der Waitzinger Wiese und beim Sportzentrum zur Verfügung.

 

Der Christkindlmarkt ist bis Sonntag, 23. Dezember, geöffnet.

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr
und am Samstag und Sonntag von 14 bis 20 Uhr.

Kinderprogramm und

musikalischer Spaziergang

 

Die Stadtbibliothek von Landsberg bietet im Dezember ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Es wird vorgelesen, gemeinsam gebastelt, bei der großen Nikolausrallye geht es kreuz und quer durch die Stadtbibliothek.

 

Ein musikalischer Spaziergang findet am Samstag, 8. Dezember, statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem historischen Rathaus. Bei dieser besonderen Stadtführung lassen das Tourdion-Ensemble den Zauber der Renaissance mit weihnachtlichen Madrigalen, Bräuchen und Interessantem der Vorweihnachtszeit wieder aufleben. In rund zwei Stunden erlebt der Besucher eine Kombination von historischen Erklärungen, untermalt mit ausgewählten Liedern und einem Spaziergang durch die Altstadt. Treffpunkt ist um 14 Uhr, vor dem historischen Rathaus. Anmeldung bei der Tourist-Information unter der Telefonnummer 08191/128246 ist erforderlich.